Entspannungspraxis

  

 

Das Wort an sich stammt aus dem Sanskrit der alten Sprache Indiens.  Es wird heute als Grußform verwendet, die aus dem Wort "namaste" und der dazu gehörenden Geste besteht. Bei dieser Geste werden die Handinneflächen in der Höhe des Herzens aneinader gelegt und zur Stirn geführt. Der Kopf bleibt dabei nach vorne gebeugt.

 Deepak Chopra machte zu der Bedeutung folgende Aussage:

„Ich ehre den göttlichen Teil in dir, den ich auch in mir selbst ehre  und ich weiß, dass wir somit eins sind.“


Im Sinne des Wortes begrüße ich alle meine Klienten und wünsche mir, dass alle Menschen in diesem Bewusstein leben.

Entspannungspraxis namaste     Tel.: 05722 28 128 69